11. Mitteldeutsche Psychiatrietage

27.-28. Oktober 2017 • Halle (Saale)

11. Mitteldeutsche Psychiatrietage

27.-28. Oktober 2017 • Halle (Saale)

Kongressdetails

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an den 11. Mitteldeutschen Psychiatrietagen in Halle (Saale). Das Programm wird in Kürze verfügbar sein.

Plenarvorträge

Arousalregulationsmodell affektiver Störungen: Evidenzen und Konsequenzen für den Kliniker
Prof. Dr. U. Hegerl, Leipzig

Was kann die Genetik psychiatrischer Erkrankungen zu Diagnostik und Therapie beitragen?
Prof. Dr. D. Rujescu, Halle 

S3 Leitlinie Bipolare Störungen: Neue Empfehlungen im 1. Update 2017
Prof. Dr. M. Bauer, Dresden

"Digitale Decision Support" (DSS) in der Psychiatrie?
Prof. Dr. T. Frodl, Magdeburg 

Welche psychiatrischen Erkrankungen haben ein kardiales Risiko und warum?
Prof. Dr. K.-J. Bär, Jena 

Symposien

E-Health im Selbstmanagement affektiver Störungen
Chair: Prof. Dr. U. Hegerl, Co-Chair: Dr. C. Sander 

Arousalregulation bei psychiatrischen Erkrankungen: Bedeutung für klinische Praxis
Chair: Dr. T. Hensch, Co-Chair: Prof. Dr. M. Walter 

Endophänotypen des schizophrenen Spektrums
Chair: Prof. Dr. D. Rujescu, Co-Chair: PD Dr. S. Watzke 

Persönlichkeitsfaktoren als mögliche Endophänotypen suizidalen Verhaltens
Chair: PD Dr. I. Giegling, Co-Chair: PD Dr. F. Pillmann 

Ein Standort im Wechsel der Epochen und Systeme - Psychiatrie(-Geschichte) in Halle
Chair: PD Dr. E. Kumbier, Co-Chair: Dr. T. Wustmann 

Innovative Diagnostik und Therapie bipolarer Störungen
Chair: Prof. Dr. M. Bauer, Co-Chair: PD Dr. E. Severus 

Mikroskopische und Makroskopische Bildgebung in der Psychiatrie
Chair: Prof. Dr. T. Frodl, Co-Chair: Prof. Dr. J. Steiner 

Biomarker für die Demenz
Chair: PD Dr. S. Busse, Co-Chair: Dr. N. Köhler 

Körperliche Aktivität, Achtsamkeit und Persönlichkeitsfaktoren - Berücksichtigung lohnt sich
Chair: PD Dr. S. Smesny, Co-Chair: Dr. G. Wagner